Unsere Angebote sind für Mitglieder des Vereins kostenfrei,

Ausnahme:  Reha-Sport,  Entspannungskurs und Filmvorführung

 

Nichtmitglieder zahlen den jeweils angegebenen Beitrag.

 

Was uns zusammenhält

Eine Filmreihe über Krebs als Familienkrankheit

v. Medienprojekt Wuppertal. 2016, Dauer 80 min

 

Mo 16. April 2018 | 20:00 Uhr  

Nienburger Kulturwerk,  Mindener Landstraße 20

 

Eintritt 6,00  € 

 

Christiane ist an Krebs erkrankt und nach einem Rückfall

auf Hilfe bei den einfachsten Dingen angewiesen. Ihr

Alltag ist durch die Krankheit geprägt, aber auch durch

den Kampf um den Zusammenhalt in der Familie, die

auseinander zu brechen droht, denn der Umgang mit ihrer

Krankheit ist für alle belastend.

 

Mit der Erzählung von Christianes Geschichte will der Film Verständnis schaffen für unterschiedliche Umgehensweisen mit einer tödlichen Krebserfahrung innerhalb von Familien

 

Eine Kooperation von

DASEIN-Hospiz Nienburg e.V., Krebsnachsorge Nienburg

e.V., Palliativstützpunkt Nienburg und Umgebung und

dem Nienburger Kulturwerk e.V.

 

Gesprächskreise für krebsbetroffene Frauen

 

In allen Phasen der Erkrankung bieten wir Frauen unter professioneller Begleitung einen Raum, offen und in geschützter Atmosphäre mit anderen ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

 

Termine:          jeden 1. Freitag im Monat (außerhalb der Schulferien)

Beginn:            10.30 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Leitung:           Annette Schmidt, Dipl. Soz. Päd., Psychoonkologin

Ort:                   Frühstücksraum der Station 6, Mittelweserklinikum, Nbg.

 

Termine:         jeden 3. Montag im Monat (außerhalb der Schulferien)

Beginn:           19.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Ort:                  Gemeindehaus der Kreuzkirche, Steigerthalstr.1, Nbg.

Leitung:          Inke Schulz–Dähn, Fachärztin für Frauenheilkunde

                         Annette Schmidt, Dipl. Soz. Päd., Psychoonkologin

Nordic Walking

 

Für Absolventen eines Präventionskurses, d.h. für Teilnehmer, die die Technik des Nordic-Walkings bereits erlernt haben besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer bestehenden Walking -Gruppe.

 

Termine:        nach Absprache

Leitung:         Inke Schulz –Dähn, Fachärztin für Frauenheilkunde

Ort:                 am Osterberg, Langendamm

Kosten:           je 2 €

REHA-SPORT

 

dieses Bewegungsangebot mit einer zertifizierten Trainerin gibt es seit dem Frühjahr im Therapiezentrum am Burgmannshof. Ein Einstieg in die bestehende Sportgruppe ist jederzeit möglich, Informationen dazu auch per Telefon im Therapiezentrum: 0 50 21 – 1 30 86

Termine:         jeden Mittwoch

Beginn:            18.40 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde

Ort:                  Therapiezentrum Burgmannshof, Burgmannshof 6, Nienburg

Meditative Entspannung und Kunsttherapie                             

Kurs  Nr. 17A3F055 der VHS

Atem-Entspannungsübungen werden mit meditativem Malen und Tongestaltung verbunden.   Sie lernen Elemente aus der Eutonie, dem Autogenen Training, Qi-Gong, Do-In sowie Fantasiereisen kennen.
Do In ist eine Kombination aus Bewegungs- und Atemübungen, durch Selbstmassage in Form von Klopf,- Knet- und Dehnungstechniken wird Harmonie und Ausgeglichenheit in das körpereigene Energiesystem gebracht.    Unser Atem ist die wichtigste Energiequelle, die wir haben, denn er versorgt uns mit dem lebensnotwendigen Sauerstoff.
Mit kleinen achtsamen Atemübungen lernen Sie die richtige Atemtechnik kennen, die u.a. gegen Verspannungen, Kopfweh, Magenkrämpfe, Schlafstörungen, Panikattacken, Ängsten u. Burnout-Zuständen hilft.   Aus der Entspannung heraus werden innere Bilder ohne Leistungsdruck malend ausgedrückt. Dabei müssen keinerlei künstlerische Fähigkeiten vorhanden sein. Die heilsamen Bilder entfalten eine stabilisierende und ausgleichende Wirkung und helfen,neue positive innere Bilder in unserer Seele zu verankern.

Zeitraum:

Dienstag, 27.02.2018 bis Dienstag, 03.04.2018,
16:30 bis 18:00 Uhr (Unter den Einzelterminen können Sie die genauen Zeiten entnehmen.)
6 Termin/e

Kosten:

31,20 €

Material:

Zusätzliche Kosten in Höhe von 10,00 € für Materialien sind an die Kursleitung zu entrichten. Bitte bequem anziehen, eine Wolldecke, warme Socken, ein kleines Kissen, evtl. eine Schürze/altes Hemd und etwas zum Trinken mitbringen.

Ort:          VHS-Haus, Bewegungsraum, Eingang C, im Untergeschoss

     Rühmkorffstraße 12, 31582 Nienburg

Dozentin: Beate Ganthier

Mitglieder des Vereins können nach Absprache einen Zuschuss erhalten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Krebsnachsorge Nienburg e.V.

Kontakt

Rufen Sie an unter

 

Tel.: 05021 – 5095

 

oder schreiben Sie eine Email.

Hier alle Kontaktdaten.